Frage im Forum / Objektiv für Hochzeit

Frage:

Fragezeichen mit Mann
Fragezeichen mit Mann

Welches wäre das optimale Hochzeits-Objektiv?

Antwort:
Da würde ich doch glatt ein Gummiobjektiv nehmen. Am besten so eines mit einer Brennweite von 10 mm – 400 mm. Dann hat der arme Fotograf nur noch einen Body und ein Objektiv zu tragen. Am besten noch ein Objektiv mit einer durchgehenden Blende von f4.
Ich frage mich mal wieder, warum Fotografen oft einen ganzen Objektiv Park haben? Nur weil es schön ist? Oder ist doch eher sinnvoll verschiedene Objektive für die unterschiedlichen Situationen zu haben. Gummilinsen in Verbindung mit mit Hochzeiten ergibt bestimmt bei der Bildabgabe eine ganz große Freude bei den Betrachtern. Dann kann man die Ausrede mit der künstlerischen Freiheit wieder einmal zu Anwendung bringen. Bzw. ich wollte das mit dem Objektiv genauso erreichen. Dann noch am besten im Automatikmodus das ganze machen und dann das Versagen auf die Kombination Kamera / Objektiv abschieben.
Auf der anderen Seite könnte man ja eine ganzen Park von Objektiven einwickeln. Wie zum Beispiel Auto-Objektiv, Regen-Obejktiv; Food-Objektiv und und und. Das wäre eine enorme Erleichterung.

Die einsame Frage bekommt 10 Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.